Das Vereinsheim des SV Jestetten

1972, also vor rund 35 Jahren, wurde das Sportlerheim in eigener Regie erstellt. Dies war zu damaliger Zeit ein besonderes Ereignis, weil es in der näheren Umgebung noch keine Sportheime gab. Im Winter 1972/73 konnten die neu erstellten Räumlichkeiten bezogen werden, womit der SV Jestetten über 1 Dusche, 2 Umkleide- und 1 Schiedsrichterkabine, sowie 1 Vereinsgaststätte mit WC Anlage verfügte.


Durch das Sportlerheim verbesserte sich zusehends die ganze Infrastruktur des Vereins, denn durch den Wirtschaftsbetrieb floss mehr Geld in die Vereinskasse und für viele Spieler - auch von auswärts - war es interessant, in Jestetten zu spielen.

 

Bedingt durch den sportlichen Erfolg und dem Aufstieg der 1. Mannschaft 1978/79 in die Landesliga, reichten die vorhandenen Räumlichkeiten nicht mehr aus. Daher plante man einen Anbau mit zusätzlich 1 Dusch-, 2 Umkleidekabinen, 1 WC, 1 Schiedsrichterkabine, 1 Massagen-, 1 Kassen-, sowie einem Geräteraum. Dieser Anbau wurde ebenfalls wieder in Eigenleistung hergestellt und konnte im Sommer 1980 in Betrieb genommen werden.

 

Waren wir vor Jahren mit unserem Vereinsheim noch fortschrittlich, wurde unser Gebäude langsam aber sicher von der Technik eingeholt. Die Heizung und Warmwasseraufbereitungsanlage, sowie die Sanitären Anlagen waren nicht mehr zeitgemäß und ließen sehr zu wünschen übrig. Die dringende Sanierung wurde daher im Winter 2005 in Angriff genommen.


In einem 1. Bauabschnitt wurde der 1980 erstellte Anbau "ausgehöhlt" und bietet jetzt 4 Umkleidekabinen, 2 Duschen, 2 WC's und 1 Putzraum Platz. Die Warmwasseraufbereitung für Duschen und Heizung wurde von Elektro auf Gas umgestellt und in einem bestehenden Anbau ausgelagert. Die Bälle und Geräte sind nun ebenfalls in einen neuen Geräteraum untergebracht. Dieser Abschnitt wurde im Juni 2006 fertig gestellt.

 

Mit dem 2. Sanierungsabschnitt wurde im Frühjahr 2007 begonnen. Hier entstand im alten und 1972 erstellten Umkleidetrakt 1 große Schiedsrichterkabine mit Dusche und WC, 1 normgerechtes Behinderten WC, 1 Massageraum und Aufenthaltsraum für interne Spielersitzungen. Dieser Teil der Sanierung wurde im Herbst 2007 abgeschlossen.

 

Unser Vereinsheim nach dem Anbau 1980
Unser Vereinsheim nach dem Anbau 1980