Das Seestadion

Das heutige Hauptspielfeld (Rasenplatz) wurde am 16. Juni 1968 vom damaligen Bürgermeister Holzscheiter dem Verein übergeben. Wenn man bedenkt, dass wir damit schon seit rund 40 Jahren, permanent über zwei Rasenplätze verfügen, können wir schon ein wenig stolz auf unsere Sportanlage sein.

Der Trainingsplatz (Rasenplatz), welcher von 1947 bis 1968 als Hauptspielfeld diente, wurde 1969 zur Verbesserung der Trainingsmöglichkeiten mit 3 Lichtmasten ausgestattet. Ein weiterer Lichtmast mit 2 Halogenlampen folgte dann 1974.

Der All-Wetter-Platz wurde 1985 ursprünglich als Rindenplatz erstellt, was damals als "die Alternative" zu den herkömmlichen Hartplätzen angepriesen wurde. Leider entsprach die Lebensdauer dieses Platzes in keiner Weise den Vorstellungen des Vereins und der Gemeinde, weshalb dieser Rindenplatz dann 1995 zu einem Hart- bzw. Tennenplatz umgebaut wurde.

Gemäht wurden die Rasenplätze ursprünglich in eigener Regie und mit vereinseigenem Rasenmäher. Zu Beginn der siebziger Jahre hat dies jedoch die Gemeinde Jestetten übernommen, was für den Verein eine finanzielle Entlastung bedeutet. Alle anderen ebenfalls kostenintensiven Pflegemaßnahmen wie z.B. Düngen, Aerifizieren (Lüften) und Sanden, werden vom Verein, zum Teil in Unterstützung mit dem Förderverein, durchgeführt. Zusätzlich sind hier sind Andy, Samy und Galeazzo regelmäßig und unermüdlich mit dem Nachsäen, Mähen um den Zaun, den Banden und Bänken im Einsatz, um die Sportanlage auch optisch "in Schuss" zu halten.

 

An dieser Stelle möchten wir allen Personen im Zusammenhang mit der Pflege unserer Sportanlage, recht herzlich danken.